DO CLIMATE

Was uns antreibt: Learning by doing & Learning from the best.

 

Seit März 2020 sind wir für unsere Kunden aktiv. Wir begleiten unsere Unternehmenskunden mit dem Ziel des klimapositiven Wirtschaftens.

Wir bieten Unternehmergeist mit langjähriger Erfahrung und viel Know-How im unternehmerischen Klimaschutz sowie persönlichen und unternehmerischen Entwicklungsprozessen.

Wir arbeiten in Netzwerken. Es ist uns ein Anliegen durch unser Handeln Transparenz zu schaffen, Verantwortung zu übernehmen und uns für eine Welt einzusetzen, die im Einklang mit unseren Werten steht.

WER WIR SIND

Odette Deuber

Gründerin und Geschäftsführerin ...

… verbindet Zahlen, Daten und Fakten mit Menschlichkeit und Lösungen.

Als ausgebildete Umweltingenieurin begann Ihr Weg im Öko-Institut in Berlin. Wissenschaftliche Politikberatung im Bereich Klimaschutz war der Anfang. Ihr Verständnis für die Zusammenhänge des Klimawandels, technische Lösungen und ökonomische Instrumente zur CO2-Reduktion vertiefte Sie in einer Promotion der angewandten Klimapolitik. Von 2015 bis 2019 baute Sie als geschäftsführende Gesellschafterin den Think-Tank KlimAktiv GmbH mit auf: mit Kundenprojekten, Strategie und Teamentwicklung. Anpackende Menschen in Unternehmen und Organisationen mit ihren Fragestellungen zum unternehmerischen Klimaschutz wurden so Aufgabe und Leidenschaft. Sie wurzelten in Beratungsprojekten für große und kleine Unternehmen, für politische und non-profit Organisationen.

2020 gründete Sie die DO CLIMATE GmbH. Im Zusammenspiel mit Klimaschutzexperten und Nachhaltigkeitsberatern begleitet Sie mittelständische Unternehmen und Organisationen bei der Umsetzung Ihrer Strategie in Richtung klimaneutraler Wirtschaft.

Motivatorin, Unternehmerin mit Tatkraft ...

… bewegt es, andere zu bewegen.

Durch Bewusstseinsbildung für Klimaschutz. Gerne auch durch Vorträge, Lehrtätigkeiten, Netzwerkarbeit und Entrepreneur For Future. So ist sie in Verbindung nicht nur mit Ihrer Familie in Tübingen sondern mit Menschen – regional und bundesweit.

 

 

Eva Kirchner

Assistenz der Geschäftsführung ...

… steuert Prozesse in die gewünschte Richtung.

Im Geiste von Robert Bosch lernte Sie seit 2011, wie ein Unternehmen funktioniert: zunächst studierte sie BWL in Praxis & Theorie, dann baute sie neue Geschäftsfelder der Solarenergie und Internet der Dinge mit auf. Das Steuern und Optimieren von Prozessen sowie das Managen von Kundenbeziehungen standen im Mittelpunkt. 2019 verabschiedete sie sich von der großen Industrie, ihr Weg führte über einen Freiwilligeneinsatz in Uganda zu einem neuen Lebensabschnitt: Studium der Wirtschaftswissenschaften & Ethik sowie Unternehmensaufbau bei DO Climate.

Als Handballerin legt Sie gerne gemeinsam mit anderen Hand an, so dass der Ball ein sinnvolles Ziel erreicht.

Start-up-Weggefährtin mit Erfahrungsschatz …

… Motivation und Engagement.

Sie baut dienende Strukturen im Unternehmen auf und sorgt dafür, dass alle sich auf das Wesentliche konzentrieren, in Verbindung und Austausch sind und Freude am Tun haben. Kurzum, dass Projekte gelingen, Kunden & Partner zufrieden sind und das Unternehmen gedeiht.

 

 

Achim Jesser

Project Manager ...

… bilanziert Produkte und schafft die Datenbasis für strategische Entscheidungen.

Es war die Interessenskombination an Agrarwissenschaften, Nachhaltigkeit, erneuerbare Rohstoffe und Life Cycle Assessment die Achim Jesser zu DO CLIMATE führte. Nach einem Bachelor in Wirtschaftswissenschaften setze Achim Jesser auf ein junges Masterstudium der Zukunft: Bioökonomie. Er setzt sich für einen Wandel ein: durch Innovationen Umweltaspekte mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen in Einklang bringen.

Öko-Bilanzierer ...

… mit Praxisbezug.

Aus der Praxis der Landwirtschaft sowie dem Weinanbau ist er es gewohnt die Natur aufmerksam zu beobachten, Daten zu analysieren Hand anzulegen und vorausschauend und ganzheitlich zu planen.

 

 

Mario Haschke

Project Manager…

…begleitet Unternehmen Hand-in-Hand zur CO2-Bilanz – auch mit Blick auf die Wertschöpfungskette.

Umweltorientierte Logistik, besser gesagt der nachhaltige Weg in die Zukunft, das sind die Steckenpferde des Wirtschaftsingenieurs. Seit er in seiner Bachelorarbeit bei einem Anbieter für Online-Fernzugriff und -Fernwartung das Erstellen von CO2-Bilanzen für sich entdeckt hat, zieht sich das Thema wie ein roter Faden durch sein Leben.

Wirtschaftsingenieur…

… der Wirtschaft, Technik und Nachhaltigkeit erfolgreich in Einklang bringt.

Sein Ansatz: die Perspektive erweitern, Prozesse effizienter gestalten und hin zu einer ökoeffektiven Kreislaufwirtschaft.

 

 

Wunder beginnen dann, wenn wir unseren Träumen mehr Energie schenken als unseren Ängsten.

Unsere Vision

Durch innere und äußere Entwicklung geben wir einen Beitrag zu einer noch lebenswerteren Gesellschaft.

  • Alle Menschen haben ihren Platz.
  • Gerechtigkeit und Wertschätzung sind zentrale Leitplanken des Miteinanders.
  • Wir Menschen entwickeln uns dynamisch weiter und schaffen Sinn und Wert.
  • Als Teil des Ganzen nehmen wir unsere Verantwortung für die Erde, Gesellschaft und Zukunft wahr.
  • Wir sind miteinander in Verbindung.

Unsere Mission

Mit Leidenschaft bringen wir Menschen & Lösungen im Klimaschutz zusammen.

Wir übersetzen wissenschaftliche Anforderungen in handhabbare Praxislösungen.

Wir stoßen Prozesse an, arbeiten Schritt für Schritt gemeinsam mit Ihnen
an Strategien, Plänen und Maßnahmen und begleiten Sie fachlich und menschlich.

Wir verbinden Erfahrung, verschiedene Disziplinen und unternehmerische Verantwortung in
Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Institutionen und setzen auf Kooperation.

Wir sehen im unternehmerischen Handeln die Chance Wissen und Handeln
in Einklang zu bringen und eine zukunftsfähige, nachhaltige Wirtschaftsweise mitzugestalten.

Unser Engagement

Wir gestalten die Zukunft mit.

DO Climate GmbH ist aktives Mitglied bei Entrepreneur For Future (E4F), Gemeinwohlökonomie (GWÖ) e.V., der WIN-Charta, sowie bei UnternehmensGrün e.V.. Dr. Odette Deuber ist zudem Mitglied des Vorstands von UnternehmensGrün und betreut das Ressort Klimaschutz.

Unser WIN-Charte Zielkonzept finden Sie hier.