Nachhaltige Wirtschaft - Zebra statt Einhorn

Unter der Veranstaltungsreihe THINK GLOBALLY – ACT LOCALLY diskutiert Odette Deuber am 19.05.2021 an der Hochschule Nürtingen-Geislingen mit Prof. Dr. Katja Gabius (HfWU), Dr. Julian Feinauer (pragmatic industries GmbH) und Veronika Sharonova  Mathias Fehske (beide silberzebra GmbH) wie es gelingen kann, gesellschaftliche und ökologische Probleme zu erkennen und innovative Lösungen dafür anzubieten (zebra), statt nur den großen Erfolg im Fokus zu haben (einhorn). Denn immer mehr Start-ups wollen wie wir Transformationen anstoßen, um einen Mehrwert für die Gegenwart und Zukunft zu schaffen.

Hier geht es zur Anmeldung.

Die Veranstaltungsreihe THINK GLOBALLY – ACT LOCALLY ist ein Marktplatz für Engagement mit dem Motto Projekte und Ideen für eine gelingende Zukunft initiiert durch das studium generale der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

 

Zurück